John-F.-Kennedy-Schule

Wie in fast allen Schulen werden auch in der John-F.-Kennedy-Schule vor allem die Flure und die sonstigen Verkehrswege durch die hohe Frequentierung stark belastet. Auch die Farbgebung der Altanstriche war ziemlich in die Jahre gekommen, die Oberflächen zum Teil verschmutzt und die offenporigen Betonflächen wiesen zahlreiche Lunker auf. Im Frühjahr 2018 sollten diese Bereiche deshalb renoviert und zudem durch eine weiße Farbgebung aufgehellt werden.

Bei der Wahl des Beschichtungsmaterials wollte die Schulleitung keine Kompromisse eingehen. Belastende Schadstoffe und Geruchsbelästigungen sollten bei den Malerarbeiten während des laufenden Schulbetriebes konsequent vermieden werden. Zum Einsatz kam deshalb eine neue edelmatte weiße Wand- und Deckenfarbe, die aufgrund ihrer wasserbasierten, schadstofffreien Rezeptur ohne allergieauslösende und umweltgefährdende Stoffe für sensible Bereiche wie Schulen, Kindergärten, Kitas oder Kinderschlafzimmer besonders geeignet ist.

Lucite® MultiResist PRO ist resistent gegen Schimmel und kommt dabei ohne einen aktiven Filmschutz und ohne den Einsatz kennzeichnungspflichtiger, umweltgefährdender Wirkstoffe aus. Die Schutzfunktion beruht allein auf der hohen Diffusionsfähigkeit des Anstrichfilms und der speziellen Feuchteregulierung des Acrylat-Mineral-Hybrid-Bindemittelsystems. Das Material ist frei von Konservierungsstoffen jeglicher Art und frei von foggingaktiven Substanzen; es zeichnet sich durch seine Langzeitalkalität und den konstant hohen pH-Wert aus, ist aber im Gegensatz zu Silikat-Systemen nicht ätzend. Der Nachweis der antimikrobiellen Resistenz gegen MRSA-Keime wurde in Anlehnung an die JIS Z 2801:2012 erbracht.

Pilotprojekt für angehende Maler-Profis

Verarbeitet wurde die neue Wand- und Deckenfarbe von Auszubildenden des Maler- und Lackiererbereiches im JAZ JugendAusbildungsZentrum Berlin. Das JAZ ist eine öffentliche Einrichtung der Jugendberufshilfe in Trägerschaft des Jugendamtes im Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf. Es ermöglicht jungen Menschen, die aufgrund sozialer, schulischer oder psychischer Defizite Anspruch auf Jugendhilfeleistungen haben, eine qualifizierte Berufsausbildung. Das Angebot, die Azubis bei diesem Projekt praktische Erfahrungen sammeln zu lassen, wurde dabei gerne angenommen. Unter Anleitung von Fachbereichsleiter Uwe Kratzke und Kai Wüstenberg, Fachberater bei der CD-Color GmbH & Co. KG, wurden die Wandflächen zunächst gereinigt. Danach erfolgte der zweimalige Anstrich mittels Rolle und Pinsel. Dabei überzeugte das Material die angehenden Maler-Profis vor allem durch die leichte und zügige Verarbeitbarkeit und die gute Deckkraft. Die erste Beschichtung trocknete schnell und geruchlos auf, so dass bereits nach vier bis sechs Stunden der zweite Anstrich erfolgen konnte.

Adresse:
Tettower Damm 87-98
14167Berlin
Deutschland
Gebäudeart:
Öffentliches Gebäude
Gebäudezustand:
Renovierungsobjekt
Verwendete Anstrichstoffe:
Dispersion Innen
Untergründe:
Altanstrich
Größe der Fläche:
Ab 500 m2
Verwendete Produkte
Kontakt
Wir verwenden Cookies, um die Website für Sie optimal zu gestalten und an Ihren Interessen auszurichten. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zur Verwendung und Deaktivierung von Cookies erhalten Sie hier: Datenschutzinformationen